top of page

Müdigkeit & Erschöpfung | Die geistige Ursache für Energielosigkeit


Viele Menschen berichten mir derzeit, dass sie sich oft völlig ausgelaugt und kraftlos fühlen. Häufig steht dann zuerst die Frage, nach möglichen äußeren Faktoren im Raum, welche diese Effekte hervorrufen können. Ein gesunder Lebensstil und ein dir dienliches Lebensumfeld, können dich durchaus stärken und dich zu mehr Energie führen. Auch möchte ich nicht die uns nahezu immer und überall umgebenden Umweltgifte und Strahlung verharmlosen. Dennoch liegen hinter jenen Zuständen auch oft geistige Prozesse und nicht selten werden besonders von senisblen Menschen dahinterstehende Energien wahrgenommen. Daher werde ich zudem gefragt, weshalb scheinbar eher unbewusste Menschen nichts von alledem spüren, weshalb es diesen immer gut zu gehen scheint und diese häufig vor Energie strotzen.


Das ist natürlich auch nur eine Wahrnehmung eines anderen Menschen von außen, ohne wirklich in das Innerste zu sehen und hinter die Kulissen zu blicken. Aus eigener Erfahrung kann ich dennoch bestätigen, dass Menschen die ihr Leben wie "vorgegeben" führen und weniger hinterfragen, tatsächlich oft mehr Energie zu haben scheinen. Nun könnte man meinen, dass man etwas "falsch" macht, wenn man beginnt sich selbst zu informieren und unkonventionelle Wege einzuschlagen. Dem ist natürlich nicht so. Abgesehen davon, dass es aus göttlicher Sicht kein "richtig" und "falsch" gibt. Auch bei Menschen, die sich Themen des Bewusstseinswandels nicht selbst gezielt stellen, arbeiten jene Energien, nur eben auf einer eher unbewussten und nicht direkt wahrnehmbaren Ebene und zudem meist träger und langsamer. Sind wir bereit uns freiwillig Themen zu stellen, haben wir gleichzeitig eine gewisse Stärke entwickelt, uns diesen auch in der gesamten Größe ihrer Anforderung zu widmen. Das heißt es kommt dann Vieles nicht in kleinen Portiönchen, sondern in großen Portionen an die Oberfläche. Dies fordert unseren Geist, Seele und Leib natürlich. Es ist dann häufig eben auch so, dass sobald ein Thema abgehackt ist, sich schon das nächste ankündigt, - unsere spirituelle Entwicklung beschleunigt sich sozusagen. Menschen, denen eine spirituelle Sicht der Welt noch neu und fremd ist, müssen sich diesem Bereich im Allgemeinen erstmal annähern, würden alle Themen, die in ihnen noch Heilung suchen, gleichzeitig und in großer Stärke nach oben drängen, wären sie vollständig überfordert. Gerade das Gefühl von "Erschöpfung" deutet darauf hin, dass eine Schöpfung am Ende angelangt ist. Du bist "er-schöpft" und deine Erfahrungen und damit einhergehende Entwicklung nähern sich sozusagen ihrem Ende. Besonders zum Ende der Heilung und Lösung hin, wiederholt sich alles noch einmal in einer Art Schnelldurchlauf und kann ­in nahezu gleicher Intensität, wie zu Beginn zutage treten. Dies ist kein Grund sich entmutigen zu lassen. Gerade jetzt gilt es durchzuhalten und das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren. Gönne dir aber auch die Pausen und die Ruhe nach denen dein Leib sodann oft verlangt. Denn diese energetischen Prozesse bringen große Umwälzungen und Umwandlungen auf allen Ebenen mit sich und durch Ruhepausen, kann Neues besser integriert und Altes besser losgelassen werden. Nach diesen Erläuterungen kannst du Phasen der Müdigkeit und Erschöpfung vielleicht in einem anderen Licht betrachten. Als bewusster und spiritueller Mensch gehört Neid hoffentlich nicht mehr zu deinen Hauptcharaktereigenschaften. Solltest du dich dennoch einmal wieder dabei ertappen etwas neidisch auf Mitmenschen zu schauen, an denen jene geistigen Wandlungsprozesse der aktuellen Zeit scheinbar spurlos vorüberziehen, mache dir deutlich, dass du einfach so viel Kraft und Bewusstsein besitzt, dass du quasi fähig bist, jene Phasen auf die schnelle Tour zu durchlaufen. Menschen, die sich nicht bewusst und gezielt diesen Themen stellen, kommen zwar möglicherweise über lange Zeiträume nahezu unbeschwert und mit Leichtigkeit durchs Leben, doch auch sie müssen sich eines Tages diesen Dingen widmen. Es liegt nicht in unserer Hand oder gar unserer Möglichekeit des Ermessens, das Schicksal anderer zu beurteilen und es ist auch nicht dienlich sich zu vergleichen.



Du darfst dir auch eingestehen, wenn dich das Leben manchmal an deine Grenzen bringt oder darüber hinaus und du glaubst es nicht mehr zu schaffen. Spätesens dann darfst du dir Hilfe holen. Egal, ob göttliche oder menschliche Unterstützung. Generell empfehle ich dir, dich in guten, wie in schlechten Zeiten immer Gott zuzuwenden. Nur gemeinsam mit Gott, kann all dies gelingen. Durch dein zurückerhaltenes Gottvertrauen, wird dir auch zunehmend klarer, dass dir immer nur jene Aufgaben gestellt werden, welche du in der Lage bist zu lösen. Du hast sodann auch Vetrauen darin, dass alles, was dir geschieht einem höheren Sinn dient und dich letztlich in die Entfaltung deiner eigenen Göttlichkeit zurückführt. Dabei wirst du zeitweise über deine scheinbaren Grenzen geführt, damit diese Grenzen gesprengt werden. Damit sich der Rahmen deines Seins erweitern kann. Damit sich eine weitere Schicht all dessen löst, was dein wahrhaftiges Sein zurückhält. Häufig fällt es uns Menschen einfach extrem schwer, die Kontrolle aufzugeben. Gerne wollen wir die Zukunft in allen Details möglichst genau selbst planen, um sogenannte Sicherheit zu erlangen. Natürlich haben wir selbst schon allzuoft festegestellt: "Der Mensch macht Pläne und Gott lacht". Außerdem konnten nicht selten, gerade die für uns zum damaligen Zeitpunkt nicht verständlichen oder unliebsamen Umstände, im Nachhinein als entscheidende Meilensteine unserer spirituellen Entwicklung erkannt werden. Daher gebe dich Gott immer weiter hin, in allen Bereichen deines Lebens und lerne wieder zu vertrauen, dass Gott dich zu deinem Besten hinführt, auch, wenn du dies nicht erkennen kannst. Hierbei ist es besonders dienlich an dem mangelnden Ur- und Gottvertrauen zu arbeiten und damit dieses starke Bedürfnis nach Sicherheiten im Außen und nach Kontrolle stückchenweise zu transformieren. Vielleicht stellst du dann plötzlich erschrocken fest, dass ohne all jenes Bedürfnis nach Kontrolle und Sicherheit, Vieles auf einmal ganz leicht und wie von selbst in die Lösung gehen darf.


53 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page