top of page

Rohkostbrot

Aktualisiert: 7. Juni 2022


Zutaten

  • 450 g gemahlene Mandeln

  • 25 g geschrotete Leinsamen

  • 25 g Leinsamen, nicht geschrotet

  • 2 EL Flohsamenschalen

  • etwas Salz

  • 200 ml Wasser

  • 1 EL Hefeflocken oder mehr (optional)



Zubereitung

Du vermischst alle Zutaten und knetest sie gut mit der Hand/ dem Handrührgerät durch. Im Anschluss lässt du den Teig für 1 Stunde ziehen (optional).

Nun formst du aus dem Teig einen Brotlaib und schneidest diesen in ca. 1-1,5cm dicke Scheiben. Im Dörrgerät wird das Brot für 14 Stunden bei 42° gedörrt. Wer kein Dörrgerät hat, kann alternativ auch den Backofen auf niedrigste Temparatur einstellen und einen Löffel in die Ofenklappe stecken. Dadurch verbraucht man allerdings viel Energie, daher rate ich eher dazu, ein Dörrgerät zu kaufen. Das lohnt sich wirklich sehr :-). Bei diesem Rezept erhälst du ca. 15 Brotscheiben, die du luftdicht ca. 5-7 Tage im Kühlschrank aufbewahren und frischhalten kannst.



Je nach Geschmack, kannst du dem Grundrezept nach Belieben noch Körner und Gewürze (Sonnenblumenkerne, Kümmel, Walnüsse) zufügen. Wenn du es süßer magst, kannst du auch etwas von den gemahlenen Mandeln, gegen gemahlene Haselnüsse austauschen. Guten Appetit!

57 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Fasten

bottom of page